. .

Texte & Akkorde

Immer die Andern

Gm Cm Sie zerstören die Umwelt und verstopfen die Autobahn, Gm D7 Eb7 F7 Eb7 D7 verursachen zu viel Müll und unterstützen den Rinderwahn. Gm Cm Sie haben ein ungerechtes Weltwirtschaftssystem, Gm D7 Eb7 F7 Eb7 D7 sind egoistisch und skandalgeil, stinkendfaul und bequem.

Gm Cm Immer die Andern. Wie könnt’ es anders sein? Gm Immer die Andern. Da schließe ich Sie und mich, D7 Eb7 F7 Eb7 D7 lieben Hörer, selbstverständlich nicht ein.

Gm Tierversuche, ja das find ich ekelhaft! Cm Und Kinderarbeit gehört auch abgeschafft! Gm D7 Eb7 F7 Eb7 D7 Massentourismustierhaltung und Atomkraft.

Immer die Andern …

Bb F Gm Wir surfen uns ein Supersonderangebot, spenden Weihnachten für Welt Bb F für die Brot und essen Schokoladenweihnachtsmänner für 29 Cent, Gm D7 trinken Kaffee, den keiner beim Vornamen kennt.

Und das sind immer die Andern …

Die kaufen Dinge, die man nicht braucht, von Geld, das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht mag.

Immer die Andern …

Und wir täglich schlanker, eleganter und immer erreichbar, einmalig, welterfahren, unvergleichbar, umgeben von digitalen Findigkeiten. Zivilisation ist die ständige Vermehrung unnötiger Notwendigkeiten.

Und das sind immer die Andern …

Neuen Kommentar schreiben

Neue Kommentare